Kinder wie Alex brauchen Menschen wie Kristin. Nur mit fachlich guter Begleitung werden sie gesund und stark. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung.

Oskar-Preisträger wird zum guten Geist für Kinderheim

28. März 2013

Am Gründonnerstag staunten die Jungen und Mädchen im Kinderheim Wuischke nicht schlecht, als Kinderarche-Oskarpreisträger Hanspeter Benad und Heiko Schierz von Post Germania Bautzen zu einem Besuch auftauchten. Für die Kinder gab es zwei Fahrräder, Bälle, Mützen und einige andere Dinge. Die Freude war groß, denn mit so einer Überraschung zu Ostern hatte niemand gerechnet.

Dabei ist Hanspeter Benad, der im Juli 2012 für sein großes Engagement für junge Menschen mit dem Kinderarche-Oskar ausgezeichnet wurde, inzwischen ein oft gesehener Gast im "Haus am Czorneboh". Seit seiner Auszeichnung organisiert der 62-Jährige Fußballturniere für die Jungen und Mädchen aus dem Kinder- und Jugendheim, hat über die Staatskanzlei sogar neue Fußballschuhe für alle Kicker besorgt, geht mit ihnen zu Dynamo-Spielen ins Stadion und kommt immer wieder als guter Geist zu Besuch. Einrichtungsleiterin Kristina Jöhling und unsere Kinder und Jugendlichen freuen sich über diese Unterstützung und sagen: Vielen, vielen Dank!


Für Fragen und Hinweise steht unsere Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit, Birgit Andert, unter 0173/9603468 oder b.andert@kinderarche-sachsen.de zur Verfügung.